Stadtteiltag im Wahlkreis

Am Mittwoch, dem 9. Oktober 2019, wird der Kaulsdorfer Abgeordneten Sven Kohlmeier (SPD) in seinem Wahlkreis unterwegs sein. Im Rahmen des sogenannten „Stadtteiltages“ wird er verschiedene Einrichtungen besuchen und mit den Bürgerinnen und Bürgern an zentralen Orten ins Gespräch kommen.

Das Programm (PDF Flyer) beginnt am Mittwoch um 9.30 Uhr mit einem öffentlichen Infostand am Spree Center Hellersdorf. Weiter geht es mit einem Besuch des Polizeiabschnittes 63, im Zuge dessen Sven Kohlmeier gemeinsam mit dem Staatssekretär für Inneres, Torsten Akmann, und dem neuen Polizeiabschnittsleiter, Marcus Ehbrecht, über die Anliegen der Polizei und die örtlichen Schwerpunkte sprechen wird. Im Anschluss wird Sven Kohlmeier sich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Quartiersmanagements Boulevard Kastanienallee über den Fortschritt der dortigen Bauvorhaben austauschen.

Um 14.15 Uhr wird Sven Kohlmeier das Kaulsdorfer Karatedojo in der Heinrich-Grüber-Straße 24 besuchen. Das Dojo rund um die Leiterin Kathrin Brachwitz benötigt seit langem zusätzliche Fahrradständer, doch trotz entsprechender Anmeldung wird das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf nicht aktiv. Ganz pragmatisch hat Kohlmeier sich deswegen selbst darum gekümmert und Fahrradständer gekauft, die er im Rahmen dieser Veranstaltung der Dojoleiterin übergeben wird. Damit möchte er den Sportlerinnen und Sportlern bereits jetzt das sichere Abschließen ihrer Fahrräder ermöglichen. „Nicht quatschen, einfach machen!“, so Sven Kohlmeier.

Der Stadtteiltag wird durch einen zweiten Infostand um 15.30 Uhr am Corso Hellersdorf abgerundet. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, zu den beiden Infoständen zu kommen, um ihre Hinweise einzubringen, was Sven Kohlmeier für seinen Kiez noch machen kann. Die Vorschläge werden im Anschluss von Sven Kohlmeier und seinem Team gesammelt und ausgewertet. Die Infostände sind auch Auftakt einer neuen Beteiligungsaktion, was Sven Kohlmeier in seinem Kiez noch verbessern kann. Bereits die Bürgerbeteiligungsaktionen „Es werde Licht“ sowie „Verbesserung des S-Bahnhofes Kaulsdorf“ waren ein voller Erfolg mit sensationellem Rücklauf.

Zeitübersicht und Programm: 

  • 09:30 Uhr: Infostand Spree Center (öffentlich)
    Was kann der Kohlmeier noch für uns machen?
    Ort: Hellersdorfer Straße 77-83, 12619 Berlin
  • 11:00 Uhr: Besuch des Polizeiabschnitts 63
    mit Innenstaatssekretär Torsten Akmann und Polizeiabschnittsleiter
    Marcus Ehbrecht
  • 13:00 Uhr: Besuch des Quartiersmanagements Boulevard Kastanienallee 
    Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über den Fortschritt der dortigen Bauvorhaben
  • 14:15 Uhr: Einfach machen: Fahrradständer überreichen (öffentlich)
    Übergabe der Fahrradständer an das Karate- und Gesundheitsdojo Kaulsdorf
    Ort: AC Berlin, Heinrich-Grüber-Straße 24, 12621 Berlin
  • 15:30 Uhr: Infostand am Corso Hellersdorf (öffentlich)
    Was kann der Kohlmeier noch für uns machen?
    Ort: Neue Grottkauer Straße 3, 12619 Berlin