Rede im Abgeordnetenhaus zu einem AfD-Antrag

In der Plenarsitzung sprach ich zu einem Antrag der AfD für ein automatisches Sorgerecht für Väter. Abgesehen davon, dass die AfD sich bisher im Abgeordentenhaus kaum für Familien und Väter interessiert hat, war der Antrag auch in der Sache verfehlt. Denn er berücksichtigt nicht, dass es auch Einzelfälle geben kann, wo ein automatisches Sorgerecht z.B. bei einer Vergewaltigung abzulehnen ist. Abgesehen davon, hab ich mich mit dem Familienbild der AfD befasst.In der Zwischendebatte hatte ich dann noch eine kurze Auseinandersetzung mit einem AfD-Abgeordneten.

 

Alle Reden des Parlaments finden Sie beim RBB (externer Link)