Ehrung für Kaulsdorfer Sportlerin

Am Tag der offenen Tür im Dojo Kaulsdorf (Heinrich-Grüber-Straße) gab es nicht nur Aufführungen der Kinder und Wettkämpfer, sondern auch eine Ehrung für die Dojoleiterin Kathrin Brachwitz. Frau Brachwitz wurde von der Berliner SPD auf Vorschlag des SPD-Kreisvorstandes Marzahn-Hellersdorf für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Mit der Ehrung verbunden sind auch zwei Tickets für die Champions-Gala im Hotel Estrel.
Zusammen mit dem Vorsitzenden des Bezirkssportbundes Jan Lehmann habe ich die Ehrung am Samstag vorgenommen. Kathrin Brachwitz macht in Kaulsdorf eine hervorragende ehrenamtliche Arbeit. Ich freue mich besonders, dass mit der Ehrung auch deutlich gemacht wird, dass nicht nur die Vereine in der City geehrt werden, sondern ein Verein aus meinem Wahlkreis berücksichtigt wird. Frau Brachwitz hat die Ehrung auf jeden Fall verdient. Mehr über Karate in Kaulsdorf finden Sie hier: (externer Link)