Beleuchtung im Tunnel Kaulsdorf – leider gab es trotzdem noch einen Unfall

Langer Atmen lohnt sich immer. Immer wieder war Sven Kohlmeier mit der Deutschen Bahn wegen der Unterführung am S-Bahnhof Kaulsdorf in Kontakt. Immer wieder hat er auf die schlechte Beleuchtung hingewiesen. Im Dezember 2020 wurden durch die Deutsch Bahn in der Unterführung endlich die Lampen erneuert und die Unterführung ist wieder für uns ein wenig sicherer geworden. Leider ein Tag zu spät für eine Bürgerin aus unserer Nachbarschaft. Diese ist wegen der schlechten Beleuchtung im Abgang der Unterführung aus Richtung Heinrich-Grüber-Platz kommend schwer gestürzt. Sven Kohlmeier ist mit der Bürgerin in Kontakt und hat sich bereits mit der Deutschen Bahn wegen des Unfalls in Verbindung gesetzt. Wir wünschen unserer Nachbarin eine schnelle Genesung.

Bereits im letzten Jahr gab es eine Erneuerung der Fenster (Blog-Beitrag).

Der Kaulsdorfer Abgeordente Sven Kohlmeier: „Ich freue mich, dass es wieder eine Verbesserung im Tunnel gab, um das Sicherheitsgefühl und die Sicherheit zu erhöhen. Ich arbeite weiter daran, dass der Tunnel freundlicher wird.“