Verbesserung bei Kolibri-Grundschule

KolibriWie der zuständige Bezirksstadtrat für Schule, Gordon Lemm (SPD), heute mitteilte (Pressemitteilung Bezirksamt), hat ein Brandschutzgutachten die Erhöhung der Schülerzahlen als unbedenklich eingestuft. Zudem wurden Verbesserungen im Schulalltag angekündigt, wie die Nutzung von Räumlichkeiten einer angrenzenden Schule, der zunächst provisorische Ausbau der Mensa, sowie die bessere Toilettenreinigung.

Der Kaulsdorfer Abgeordnete Sven Kohlmeier (SPD) begrüßte die Maßnahmen des Bezirksamtes. Kohlmeier hatte zusammen mit dem Staatssekretär Frank Nägele aus der Senatskanzlei Ende Juni die Schule besucht. Im Gespräch mit Schulleitung und Gesamtelternvertretung wurden diverse Mängel und Abstimmungsprobleme deutlich.

So waren u.a. die Reinigung der Toiletten vor dem Hintergrund des Anstiegs der Schülerzahlen, die Mensa und Schulhofsituation nur einige Themen bei dem Gespräch. Einige davon werden nunmehr abgestellt.

„Es ist für mich selbstverständlich, dass bei steigenden Schülerzahlen die Reinigung der Toiletten erhöht wird. Das habe ich mit dem Stadtrat auch so besprochen. Insofern freut mich, dass Gordon Lemm dies umsetzt. Bei dem Gespräch haben wir deutlich gemacht, dass nicht alles von heute auf morgen verbessert werden kann. Die begonnenen Maßnahmen zeigen aber, dass Verbesserungen möglich sind, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen.“

Foto: Sven Kohlmeier mit Staatssekretär Nägele in der Kolibri-Grundschule

Beitrag: Staatssekretär Nägele und Sven Kohlmeier in Kolibri-Grundschule