Kategorie-Archiv: Wahlkreis

Informationen aus Kaulsdorf & Kaulsdorf-Nord

SPD Marzahn-Hellersdorf veröffentlicht Bezirkswahlprogramm

Die SPD Marzahn-Hellersdorf hat das Bezirkswahlprogramm für die Wahlen am 18. September 2016 veröffentlicht. Die Positionen für die Bezirkspolitik können Sie hier nachlesen, die SPD stellt seit den letzten Wahlen mit Stefan Komoß den Bezirksbürgermeister. Unter Stefan Komoß konnte die Verschuldung des Bezirks erheblich abgebaut werden und die Jugendarbeitslosigkeit wurde um 60 % reduziert. Die SPD hat auch ihre Positionen zu Asyl und Einwanderung beschlossen. Das Wahlprogramm und die Positionierung finden Sie hier: www.spd-marzahn-hellersdorf.de

Schrippe & Marmelade: Sicherheit im Kiez

front0416Traditionell lade ich zum Bürgerfrühstück „Schrippe & Marmelade“ ein. Zum nächsten Bürgerfrühstück lädt Sven Kohlmeier. Uns allen liegt ein sicheres Wohnumfeld am Herzen. Für unseren Kiez ist der Polizeiabschnitt 63 in der Heinrich-Grüber-Straße zuständig. Ich freue mich, dass der Leiter Herr Michael Scharnowksi mit uns gemeinsam frühstücken und uns über die Arbeit des Abschnitts informieren wird. Der Polizeiabschnitt 63 in der Heinrich-Grüber-Straße ist für die Ortsteile Kaulsdorf, Hellersdorf und Mahlsdorf zuständig. Die 4 Dienstgruppen des Abschnitts arbeiten für die Sicherheit von ca. 124.000 Einwohnern auf ca. 30 km2. Sven Kohlmeier ist der rechtspolitische Sprecher der SPD-Fraktion.

Sonnabend, 16. April 2016, 10:00 Uhr

„Schrippe & Marmelade“ mit Michael Scharnowski, Leiter des Polizeiabschnitts 63.

Das Frühstück in Kaulsdorf für die ganze Familie. Villa Pelikan, Hellersdorfer Str. 27

Begrenzte Platzzahl. Anmeldung erwünscht. Telefon: 65 48 70 30 oder Mail: kontakt@liebling-kaulsdorf.de . Wir behalten uns das Hausrecht vor.

Monatlich lädt der Kaulsdorfer Abgeordnete Sven Kohlmeier (SPD) zum Frühstück mit interessanten Persönlichkeiten ein. Der ehemalige Regierende Bürgermeister Walter Momper, der Vizepräsident des Landessportbundes Isko Steffan und Bezirksbürgermeister Stefan Komoß und Ex-Finanzsenator Ulrich Nußbaum frühstückten bereits in der Villa Pelikan. (mehr…)

Frühling in Kaulsdorf und Hellersdorf

fruehlingFrühlingsblüher zeigen: Es wird Frühling in Kaulsdorf, Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd. Die ersten Sonnenstrahlen erwärmen unseren Kiez, Kinder toben auf den Spielplätzen, die Biergärten füllen sich mit den ersten Gästen. Auch das Bürgerbüro von Sven Kohlmeier zeigt mit farbenfrohen Frühlingsblühern auf die herrliche Jahreszeit. Besuchen Sie uns in meinem Bürgerbüro mit ihren Anliegen und Hinweisen für einen liebenswerten und lebenswerten Kiez. Mein Team und ich sind Dienstag und Donnerstag von 16 – 19 Uhr und Mittwoch und Freitag von 10 – 14 Uhr für Sie da. Immer Montags findet meine Bürgersprechstunde im Restaurant „Zum Oberfeld“ (nur nach Anmeldung) statt. (mehr…)

Unterstützen Sie meine Kandidatur mit einer Spende

Bei den Wahlen am 18. September 2016 kandidiere ich erneut für unseren Kiez und  Wahlkreis Kaulsdorf, Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd. Bei den Wahlen in 2011 wurde ich von Ihnen direkt in das Abgeordnetenhaus gewählt und vertrete den Wahlkreis seitdem im Berliner Abgeordnetenhaus. Ich bin ihr Vertreter für Kaulsdorf, Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd. Ich danke Ihnen daher für eine Unterstützung für meine Kandidatur. Mit einer Spende können Sie meine Kandidatur und den Wahlkampf direkt unterstützen. Die Daten werden über eine gesicherte Verbindung übertragen):

Wichtige Hinweise zum Thema Spenden:

(mehr…)

Kohlmeier erfreut: Lotto-Stiftung fördert Kunst für IGA

Die Lotto-Stiftung hat am Freitag den 03.03.2016 einen Betrag von 600.000 EUR für 3 dauerhafte IGA-Kunstwerke bewilligt. Das teilte der Kaulsdorfer Abgeordnete Sven Kohlmeier (SPD) mit.

Nach Auskunft von Kohlmeier stellte die Stadtentwicklungsverwaltung den Antrag an die Lotto-Stiftung. Die Kunstwerke Jeppe Hein (DK): „Mirror Labyrinth“, Martin Kaltwasser (DE): „Los-Angeles-Garten“ und Anna Rispoli (IT): „A Living Fairy Tale” können durch die Förderung dauerhaft in den „Gärten der Welt“ verbleiben. Bei der Auswahl wurde der Bezug zum Ausstellungsgelände und. zum Bezirk Marzahn-Hellersdorf berücksichtigt. Die Künstler setzen sich künstlerisch mit der Gartenausstellung auseinander. Die 3 Kunstwerke werden während der IGA an zentralen Stellen der IGA platziert. (mehr…)

Alles Gute zum Frauentag

FrauentagTraditionell verteilt die Berliner SPD am Internationalen Frauentag am 08. März 2016 Rosen. Der Kaulsdorfer Abgeordneten Sven Kohlmeier hat in Kaulsdorf und Kaulsdorf-Nord Rosen an die Frauen verteilt. Auf dem Weg zur Arbeit und auf dem Weg von der Arbeit überreichte Sven Kohlmeier und Mitglieder der bezirklichen SPD mehrere hundert Rosen. Mit den Rosen drückt Sven Kohlmeier allen Frauen seiner Anerkennung und Dank aus.

„Schrippe & Marmelade“ mit Eva Bell zum Verbraucherschutz

Schrippe & MarmeladeZum nächsten Bürgerfrühstück lädt Sven Kohlmeier mit dem Vorstand der Verbraucherzentrale Berlin, Frau Eva Bell herzlich ein. Frau Bell leitet die Verbraucherzentrale Berlin. Die Verbraucherschutzzentrale berät seit über 60 Jahren über viele Bereiche des täglichen Lebens. Dies bietet reichlich Möglichkeiten zum Austausch über Verbraucherschutz und Verbraucherrechte. Rechtliche Aspekte wird Sven Kohlmeier beantworten können, der rechtspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Rechtsanwalt ist.

Sonnabend, 19. März 2016, 10:00 Uhr

„Schrippe & Marmelade“ mit Eva Bell, Vorstand Verbraucherzentrale Berlin.

Das Frühstück in Kaulsdorf für die ganze Familie. Villa Pelikan, Hellersdorfer Str. 27 (mehr…)

Kohlmeier eröffnet Projekt „Biene sucht Wohnung“

biene_web1

vlnr: Sven Kohlmeier, Kita-Leiterin Fr. Raubach, J. Witt

Der Kaulsdorfer Wahlkreisabgeordnete Sven Kohlmeier gibt zusammen mit der Kita Wunderwelt, dem Imker Klaus Gatzel und der Jugendstadträtin Juliane Witt den Startschuss für das Projekt „Biene sucht Wohnung“. Die Idee wurden zusammen vom Geschäftsführer des Kita-Träger JAO, Rainer Rühlemann, dem Imker Klaus Garzel und Sven Kohlmeier entwickelt. Das Projekt wurde vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf als offizieller IGA-Ort anerkannt und ist damit ein Teil der Internationalen Gartenausstellung 2017 in Marzahn-Hellersdorf. Das Schild wurde Anfang Februar an der Kita angebracht. Der Hintergrund: (mehr…)

Einladung: „Schrippe & Marmelade“ mit Dr. Ulrich Nussbaum

Schrippe und MarmeladeLiebe Nachbarn,
was gibt es Schöneres, als den Tag mit einem entspannten Frühstück zu beginnen? Deshalb lade ich Sie am Sonnabend, 30. Januar 2016 um 10.00 Uhr in die Villa Pelikan in der Hellersdorfer Straße 27 zum gemeinsamen Frühstück ein.
Ich freue mich, dass der ehemalige Berliner Finanzsenator und Unternehmer Dr. Ulrich Nußbaum mit uns frühstücken wird. Seine Meinung zu den wirtschaftlichen und finanziellen Herausforderungen für Berlin und seine Erfahrung als erfolgreicher Unternehmer bieten reichlich Möglichkeit zum Austausch.
Ich lade Sie auf Schrippen, Marmelade und Honig aus Kaulsdorf und eine Tasse Kaffee ein. Da die Plätze beschränkt sind, bitte ich um Anmeldung unter Telefon 65 48 70 30 oder kontakt@liebling-kaulsdorf.de. Das Frühstück ist für Sie kostenlos.

Ich freue mich auf Sie, Ihr Sven Kohlmeier (mehr…)

Kein Abriss der Achard-Grundschule. Kohlmeier gratuliert Bürgerinitiative

Achard-GrundschuleDer Baubereich des Bezirksamtes hat ein weiteres vom Bezirksamt beauftragtes Gutachten vom 22.12.2015 erhalten. In diesem wird die Möglichkeit einer schnellen Rückkehr der Schüler durch provisorische Sicherungsmaßnahmen erörtert. Die Sanierung der Schule muss zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, dadurch kann die historische Schule erhalten bleiben. Die SPD-Wahlkreisabgeordneten von Mahlsdorf, Iris Spranger, und Kaulsdorf/Kaulsdorf-Nord, Sven Kohlmeier, gratulieren auch der Bürgerinitiative der Achard-Grundschule zum Erfolg. Die Initiative und deren Gutachter haben wesentlich zum Umdenken geführt.

„Wir haben uns sofort nach Kenntnis von dem neuem Gutachten für diese Variante entschieden und dafür politisch eingesetzt. Denn es entspricht dem Elternwillen und dem Willen der Kaulsdorfer und Mahlsdorfer, die historische Schule noch für die nächsten Generationen zu erhalten. Die Entscheidung zum Abriss auf Grund anderer Tatsachen ist damit zum Glück vom Tisch. Wir begrüßen, dass das Bezirksamt das neue Gutachten zum Anlass genommen hat, im Schulausschuss am 07.01.2016 den Abriss auszusetzen. Auf Grundlage der neuen Sachlage darf die Schule nicht abgerissen werden.“, so Iris Spranger und Sven Kohlmeier.

Der geschäftsführende Kreisvorstand der SPD Marzahn-Hellersdorf hat sich heute morgen gegen den Abriss und für die zunächst provisorische Sanierung entschieden. Kohlmeier und Spranger gehören dem Gremium an und waren bei der Sitzung beteiligt.

Die Entscheidung und Erklärung der SPD Marzahn-Hellersdorf zum Stop des Abrisses finden Sie hier nachfolgend: (mehr…)