28. August 2016

Rückblick: Was hat Sven Kohlmeier für den Wahlkreis erreicht

Jeden Samstag blicken wir auf die Tätigkeit des Wahlkreisabgeordneten Sven Kohlmeier zurück. Was habe ich für den Wahlkreis erreicht:

Heute: Gute Bildung in Schulen und StadtblattKitas,  Schirmherr und Mitglied in Fördervereinen

Für Sven Kohlmeier ist gute Bildung wichtig. Er selbst ist in Marzahn und Hellersdorf aufgewachsen, hat in Marzahn die jetzige Wilhelm-Busch-Grundschule, in Hellersdorf die jetzige Beatrix-Potter-Grundschule und das 3. Gymnasium Hellersdorf (jetzt Satre-Gymnasium) besucht. Durch eine gute Grundlage in der Schule konnte Kohlmeier studieren und ist heute – neben seiner Abgeordnetentätigkeit – als Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht tätig. „Ein sozialer Aufstieg ist nur mit guter und kostenfreier Bildung möglich. Deshalb darf Bildung nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen.“ so Sven Kohlmeier. Die SPD hat Studiengebühren in Berlin immer verhindert, die SPD hat die kostenfreie Kita für ab 3-jährige eingeführt. Die SPD hat in der Koalition mit der CDU auch durchgesetzt, dass die Kita schrittweise auch für unter 3-jährige kostenfrei ist – beginnend mit diesem Jahr.

Sven Kohlmeier ist Mitglied im Förderverein der „Grundschule am Schleipfuhl“ und der „Grundschule an der Wuhle“. Sven Kohlmeier hat das diesjährige Schulfest an der Grundschule am Schleipfuhl mit einer Hüpfburg unterstützt. Sven Kohlmeier ist Schirmherr des Projekts „Biene sucht Wohnung“ der Kita „Wunderwelt“. Sven Kohlmeier hat in den vergangen Jahren das Kinderfest am Corso Hellersdorf mit Hüpfburg und Waffeln unterstützt. Für die Kinder und Schüler in unserem Kiez. (mehr …)

24. August 2016

Sven Kohlmeier: Heimat. Nachbarschaft. Leidenschaft.

Flyer Sven KohlmeierAm 18. September finden die Wahlen zum Abgeordnetenhaus statt. 2011 wurde ich von Ihnen direkt in das Berliner Abgeordnetenhaus in unserem Wahlkreis Kaulsdorf, Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd gewählt. Mit Ihrer ERSTSTIMME kann ich meine Arbeit für unsere Nachbarschaft fortsetzen.

An Infoständen im Wahlkreis, an den S- und U-Bahnhöfen, auf der Straße und bei persönlichen Treffen informiere ich Sie über mich und meine politische Arbeit für unsere Heimat. Ich setze mich für gute Bildung im Förderverein der „Grundschule  am Schleipfuhl“ und der „Grundschule an der Wuhle“ ein und bin Schirmherr des Bienenprojekts der Kita „Wunderwelt“. In Gesprächen mit der Polizei wurde deutlich: Die Einbruchzahlen steigen auch in unsere Kiez weiter an. Deshalb setze ich mich für ein „Landesprogramm für Einbruchsicherheit“ ein.

Der ehemalige Regierende Bürgermeister Walter Momper und der Unternehmer und Ex-Finanzsenator Ulrich Nussbaum unterstützen mein Engagement und werben für ERSTSTIMME Sven Kohlmeier. (mehr …)

20. August 2016

Rückblick: Was hat Sven Kohlmeier für den Wahlkreis erreicht?

Quartiersmanagement KastanienboulevardJeden Samstag blicken wir auf die Tätigkeit des Wahlkreisabgeordneten Sven Kohlmeier zurück. Was habe ich für den Wahlkreis erreicht:

Heute: Kastanienboulevard wird Quartiersmanagementgebiet

Der früher beliebte Kastanienboulevard mit seinen vielen kleinen Geschäften und der Kaufhalle, später nur noch der Schlecker-Filiale, hat in den letzten Jahren ein trostloses dasein geführt. Die Kaufhalle ist leer und ein Schandfleck, viele Geschäfte stehen leer. Das Quartiersmanagementprogramm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung greift hier ein, um Quartiere wieder aufzuwerten. Der Wahlkreisabgeordnete Sven Kohlmeier hat sich in vielen Gesprächen mit der Stadtentwicklungsverwaltung und bezirklichen Akteuren für eine Aufwertung des Kastanienboulevard in den vergangenen Jahren engagiert. In enger Abstimmung von Sven Kohlmeier und dem Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel ist es gelungen, dass die Grundschule „Am Schleipfuhl“ in das Quartiersmanagementgebiet aufgenommen wurde. deshalb hat das Gebiet auch unten diesen kleinen Zusatzzipfel … (mehr …)

17. August 2016

Briefwahl einfacher als Sudoku !

BriefwahlAm Sonntag den 18. September 2016 finden die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus und den Bezirksverordnetenversammlungen statt. Auf insgesamt 3 Stimmzetteln können Sie ihre Stimme für den Wahlkreisabgeordneten (Erststimme), die Zusammensetzung des Abgeordnetenhauses (Zweitstimme) und für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV-Stimme) abgeben. Wer seine Stimme bereits jetzt abgeben möchte oder am 18.09. nicht in Berlin ist, kann die Briefwahl nutzen. 2011 hatten fast 25% der Wähler ihre Stimme per Briefwahl abgegeben. „Briefwahl ist einfacher als Sudoku.“, so der Kaulsdorfer Abgeordnete Sven Kohlmeier. Sven Kohlmeier informiert über die Briefwahl, den Ablauf der Briefwahl und die Bedeutung von Erststimme, Zweitstimme und BVV-Stimme. Weitere Informationen zur Briefwahl und Links: (mehr …)

13. August 2016

Rückblick: Was hat Sven Kohlmeier für den Wahlkreis erreicht?

KaulsdorfJeden Samstag blicken wir auf die Tätigkeit des Wahlkreisabgeordneten Sven Kohlmeier zurück. Was habe ich für den Wahlkreis erreicht:

Heute: Den Bau des Fahrstuhls am S-Bahnhof Kaulsdorf

Es war ein Herzensanliegen von vielen Kaulsdorfern und Hellersdorfer Nachbarn. Endlich einen Fahrstuhl am S-Bahnhof Kaulsdorf. Bisher war der Zugang nur durch eine einzige Unterführung am Bahnhof möglich. Treppen runter – Treppen rauf. Der Bahnhof war nicht barrieregerecht, ältere Menschen oder Nachbarn mit Kinderwagen konnten den Bahnhof nur schwerlich erreichen. Für schwerbehinderte Menschen mit Rollstuhl war der Bahnhof nicht erreichbar. Dies änderte sich durch den Einbau eines Fahrstuhles im Jahre 2013, es wurde ein Blindenleitsystem eingerichtet und die Fahrtrichtungsanzeige erneuert. Sven Kohlmeier hat sich gegenüber den Stadtentwicklungsverwaltung und der Deutschen Bahn für den Ausbau eingesetzt. Zum Nachlesen: (mehr …)

10. August 2016

Sven Kohlmeier zu „Schrippe auf Tour“ im JenaerTreff

Jenaer TreffDas beliebte Bürgerfrühstück von Sven Kohlmeier ist auf Sommertour „Schrippe auf Tour“ im Wahlkreis unterwegs. Im Juli war Sven Kohlmeier beim JenaerTreff zum Frühstück und brachte frische Schrippen vom Kaulsdorfer Bäcker „Müller“ mit. Der JenaerTreff ist eine Begegnungsstätte in der Jenaer Straße 56 und wird besonders gerne von älteren Nachbarn gerne genutzt. Mit vielen Angeboten und einem schönen Garten lädt der JenaerTreff im Kiez die Nachbarn zum Austausch, Kartenspielen, Sport und auch zum Frühstück ein. Natürlich wurde nicht nur gefrühstück – es gab tolle Gespräche und viele Anregungen für den Wahlkreisabgeordneten Sven Kohlmeier. Auch weiterhin ist Sven Kohlmeier im Wahlkreis und zum Frühstück im Kiez unterwegs. (mehr …)

9. August 2016

Sven Kohlmeier laut RBB der aktivste SPD-Twitterer

RBB TwitterDer RBB hat sich zu den Wahlen mit dem „Kampf um digitale Aufmerksamkeit“ befaßt und die Auftritte der Parteien im Internet und den Sozialen Netzwerken analysiert (externer Link). Für die SPD war der Kaulsdorfer Abgeordnete Sven Kohlmeier der aktivste Twitterer mit über 6200 sog. Tweets (Kurznachrichten). Der Regierende Bürgermeister Michael Müller ist nicht auf Twitter vertreten, dafür aber z.B. der SPD-Landesverband (@spdberlin) und viele weitere Abgeordnete. Der aktivsten Twitterer aus der Piratenpartei ist Christopher Lauer mit über 190.000 Tweets (nicht mehr Mitglieder der Piratenpartei).

Sven Kohlmeier ist aber natürlich nicht nur per Twitter oder Facebook erreichbar, sondern auch ganz persönlich. Im Wahlkreis oder in seinem Bürgerbüro.

4. August 2016

Wahlkampf startet … am 18.09. wird gewählt.

WahlkampfDer Wahlkampf startet auch in meinem Wahlkreis Kaulsdorf, Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd. Ab sieben Wochen vor der Wahl dürfen die Parteien plakatieren – und die Parteien machen davon ordentlich Gebrauch, viele Bürger sprechen von einer „Plakatschlacht“. Sven Kohlmeier hat sich entschieden, sich nicht an dieser „Plakatschlacht“ zu beteiligen – Sie finden daher auch nicht an jeder Laterne ein Plakat von Sven Kohlmeier. Sven Kohlmeier setzt im Wahlkampf auf seine Arbeit in den letzten 5 Jahren für den Wahlkreis und die vielen Bürgergespräche. Gleichwohl wird es Plakate an den Laternen sowie einige Großplakate geben. Sven Kohlmeier hat den Wahlkreis 2011 mit 26 Stimmen Vorsprung vor seinem Konkurrenten von der Linkspartei knapp gewonnen. Auch am 18.09. möchte Sven Kohlmeier wieder direkt als Wahlkreisabgeordneter gewählt werden. Der Wahlkreisabgeordnte wird mit der Erststimme gewählt. (mehr …)

Bienen auf der Kita „Wunderwelt“ geht es großartig

Biene suchte WohnungDen drei Bienenvölkern auf der Kita „Wunderwelt“ in Kaulsdorf geht es großartig. Dies teilte der Imker Klaus Gatzel dem Abgeordneten und Schirmherr des Bienenprojekts „Biene sucht Wohnung“ aktuell mit. Nachdem die Eingewöhung von zwei Völkern anfangs nicht ganz einfach war, haben sich die drei Völker nun vollständig in Kaulsdorf-Nord eingerichtet und fühlen sich in den von den Kindern der Kita gestalteten „Bienenwohnungen“ sehr wohl. Die Kinder können unter fachlicher Anleitung des Imkers Klaus Gatzel das Leben und die Entwicklung der Bienen besichtigen. Wenn Sie das Projekt unterstützen wollen oder selbst Bienen ein Zuhause geben wollen, melden Sie sich gerne bei uns. Weitere Bilder und Links: (mehr …)

1. August 2016

Sven Kohlmeier in der Abendschau

AbendschauDie Abendschau im RBB macht derzeit einen „Koalitionscheck“. Was hat die Rot-Schwarze Koalition in Berlin in den letzten 5 Jahren umgesetzt, was klappt nicht, was wurde nicht umgesetzt. Verglichen wird mit dem Koalitionsvertrag von 2011 zwischen SPD und CDU. Der Kaulsdorfer Abgeordnete und netzpolitische Sprecher Sven Kohlmeier stand der Abendschau Ende Juli Rede und Antwort. Als netzpolitischer Sprecher und Mitglied im Aussschuss digitale Verwaltung hat Sven Kohlmeier ferderführend das „eGovernmentgesetz Berlin“ mitgestaltet. Durch das Gesetz soll die digitale Akte eingeführt werden und die IT-Landschaft in Berlin modernisiert werden. (mehr …)